Wie schöne Füße zu dir nach hause kommen

Die perfekten Sommersandalen sind gekauft, aber deine Füße könnten noch einen knalligen Lack oder eine pflegende Behandlung vertragen? Dann bist du hier genau richtig! Denn wir verraten dir heute, wie du schöne und gepflegte Füße bekommst, ohne auch nur einen Schritt vor die Tür zu setzen.



Gepflegte Füße geben uns nicht nur Sicherheit in Bezug auf Schönheitsideale, sondern sind auch wichtig für unsere Gesundheit. Auf den Füßen lastest das gesamte Gewicht, weshalb man nicht vergessen sollte, diesen eine regelmäßige Portion Pflege zu gönnen. Anfangen kann man dabei mit regelmäßigem Entfernen der Hornhaut und anschließendem eincremen der Füße, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Reichen diese Haushaltshelfer nicht aus oder du möchtest lieber die Profis an deine Füße lassen, so kannst du entweder eine medizinische oder kosmetische Fußpflege wählen.


Die medizinische Fußpflege

Die medizinische Fußpflege eignet sich für Patienten, dessen Füße ein wenig mehr Aufmerksamkeit benötigen. Dabei können Fußpfleger leichte Erkrankungen, die beispielsweise durch Diabetes o.ä. verursacht wurden, fachgerecht behandeln. Ebenso ist eine medizinische Fußpflege ratsam, wenn sich der Patient, z.B. bedingt durch das Alter oder einschränkende Krankheiten, selbst nicht mehr um seine eigenen Füße kümmern kann.

In allen Fällen, erfolgt ein ausführliches und informatives Gespräch zu Beginn der Behandlung.


Die kosmetische Fußpflege

Wenn du nach einer rein wohltuenden Wellnessbehandlung suchst, die mit dem Lackieren der Nägel in bunten Farben endet, dann solltest du dich für die kosmetische Fußpflege oder Pediküre entscheiden. Dabei entfällt der medizinische Aspekt der Pflege von krankheitsbedingten Fußproblemen. Allenfalls endet die Fußpflege mit einer Massage, die jedoch keine gesundheitlichen Zwecke verfolgt. Damit ist die kosmetische Fußpflege einer reine "Schönheitsbehandlung".


Mobile Fußpflege

Sowohl die medizinische, als auch die kosmetische Fußpflege können sowohl in festen Praxen oder Studios, als auch mobil durchgeführt werden. Mobile Pfleger haben den Vorteil, dass sie zu dir nach Hause kommen und du dir somit jegliche Anfahrt ersparst. Insbesondere für Patienten mit erkrankten Füßen, die auf der Suche nach einer medizinischen Fußpflege sind, ist ein mobiler Pfleger hilfreich und sehr Kraft sparend. Nichtsdestotrotz gibt es auch diverse Fußpfleger, die kosmetische Fußpflege oder Pediküren anbieten.


Unser Tipp: Buche dir bei jeff deinen Experten, der dir schöne Füße nach Hause bringt. Wir bieten sowohl medizinische , als auch kosmetische Fuß-Behandlungen an. Du ersparst dir eine Menge Zeit, Stress und Nerven und unsere Experten treffen pünktlich und mit allen Utensilien in deinen vier Wänden ein.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen